Vitaminmangel

Der Einfluss von zu wenig Sonne und Vitaminmangel auf unseren Organismus

Besonders Menschen, die als junge Kids häufig vor dem Fernseher oder der Spielekonsole saßen kennen den Ausruf: Du musst mal raus an die frische Luft und etwas Sonne tanken!

So nervig dieser Hinweis in den jungen Tagen auch war, so wertvoll war er tatsächlich. Insbesondere ohne Sonne kann unser Organismus viele seiner Funktionen nicht mehr perfekt ausführen. Mal abgesehen von Vitalfunktionen, Regeneration und anderen Faktoren, ist Sonne auch erstmal faktisch notwendig, um überhaupt etwas auf unserem Planeten sehen zu können. Sie ist die einzige konstante Quelle für Licht und sorgt dafür, dass wir uns hier unten zurechtfinden können.

Wieso Sonne so wichtig für den Körper ist

VitaminmangelAbgesehen von der Wegfindung hat die Sonne natürlich auch essentielle Folgen für das Leben als solches. Unser gesamter Vitamin D Haushalt wird direkt oder indirekt von der Sonne gesteuert. Vitamin D wiederum benötigt unser Körper für die Aufnahme von Kalzium und somit um unsere gesamten Knochen zu stärken und zu regenerieren. Mittlerweile wurde festgestellt, dass Vitamin D auch an vielen anderen Körperfunktionen beteiligt zu sein scheint.

Jeder Mensch benötigt in der Woche einige Stunden frische Luft und Sonnenstrahlen. Hierzu muss es nicht mal unbedingt sommerliche Temperaturen und Sonnenschein geben. Auch bei grauem Himmel erreicht uns noch eine große Menge an Sonnenlicht und füllt unseren Speicher. Es ist also wichtig, dass wir ab und zu rauskommen. Das Gemecker in unserer Kindheit war also sehr sinnvoll, wenn es auch auf taube Ohren stieß.

Vorsicht vor zu viel Sonne

Diese Fakten beziehen sich aber nicht auf direktes Sonnenbaden. Wer sich im Sommer eine „gesunde Bräune“ zulegen will, indem er stundenlang in der prallen Sonne liegt, der erhöht drastisch sein Hautkrebsrisiko und schädigt seine Haut an sich. Ein Spaziergang reicht völlig aus, um unseren Vitamin D Haushalt auf Vordermann zu bringen und somit die wertvollen Eigenschaften des Vitamins für unseren Körper nutzbar zu machen.

Vitaminmangel an sich vorbeugen

Für unseren Körper ist natürlich nicht nur Vitamin D von Nöten. Viele andere Vitamine unterstützen die unterschiedlichsten Körperfunktionen, unseren Geist und unsere Psyche aktiv bei der korrekten Ausführung ihrer Bestimmungen. Wer ausgewogen isst, der setzt schonmal eine gute Basis für einen gesunden Vitaminhaushalt. Dennoch ist es schwierig über lange Zeit hinweg die empfohlenen Tagesdosen für verschiedene Vitamine in vollem Umfang zu sich zu nehmen. Wer also unter einem Vitaminmangel leidet, kann zu Tricks und Hilfsmitteln greifen, um diesen Mangel unter Kontrolle zu bekommen und seine ausgewogene Ernährung um einige Zusätze zu ergänzen.

Vitamin Präparate nutzen

Im Internet, in der Drogerie und hochdosiert auch in der Apotheke erhalten Sie zahlreiche Vitamin Präparate für die unterschiedlichsten Sorten. Es ist wichtig, dass Sie sich die Packungsbeilage und die Dosierungsanleitung gründlich durchlesen und bei anderen Erkrankungen die Einnahme mit Ihrem Arzt besprechen.

Dennoch können Vitamin Präparate wie zum Beispiel Vitamin B12 Präparate sehr viel dazu beitragen, dass die Aufnahme der empfohlenen Tagesdosis extrem erleichtert wird. Wichtig hierbei ist es immer darauf zu achten, dass die Nahrungsergänzungsmittel genau dieses sind – eine Ergänzung. Sie können eine ausgewogene Ernährung weder ersetzen, noch zeitweise kompensieren. Dazu sind sie nicht entwickelt worden.

VitaminmangelAuch für das Sonnenvitamin Vitamin D gibt es verschiedene künstliche Aufnahmemöglichkeiten. Eine UV-Bestrahlung kann zum Beispiel bei Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen zu einer schnellen Linderung der Symptome führen. Es gibt das Vitamin D sowohl in Kapsel, als auch in Tröpfchenform. So kann die Einnahme erleichtert werden und in Wochen, in denen man zum Beispiel viel im Büro sitzt, kann die allgemeine Aufnahme des Vitamins somit aktiv unterstützt werden.

Vitamine sind für unseren Organismus ein wichtiger Bestandteil der Nahrungsaufnahme und der allgemeinen Lebensweise. Sie unterstützen alle unsere Körperfunktionen und helfen uns dabei, uns zu regenerieren und unsere Psyche auszugleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.